Ambulante Pflege Badenstedt

Die Mehrzahl aller Menschen, die durch das Erreichen eines hohen Lebensalters oder durch eine plötzliche schwere Erkrankung oder einen Unfall zeitweise oder dauerhaft auf die Pflege durch dritte Personen angewiesen ist, wünschen sich in ihrer vertrauten Umgebung gepflegt zu werden. In vielen Fällen erklären sich Familienangehörige dazu bereit, die Grundpflege für das betroffene Familienmitglied zu übernehmen.

Welche Leistungen bei der Grundpflege erbracht werden, ist abhängig von der Pflegestufe, welche dem Familienmitglied, welches der Pflege bedarf, zugeordnet wurde. Die gut ausgebildeten Mitarbeiter vom Pflegedienst Badenstedt helfen Betroffenen beziehungsweise deren Familienangehörigen bei der Beantragung der Pflegestufe. Da die Pflege eines Familienangehörigen sehr zeitaufwendig ist und darüber hinaus für die Person, welche die ambulante Pflege Badenstedt übernommen hat, große physische und psychische Belastungen mitbringt, zahlt die Pflegekasse der pflegebedürftigen Person monatlich ein Pflegegeld. Wie viel Pflegegeld gezahlt wird, wird durch die vergebene Pflegestufe bestimmt.

Damit die Zahlung des monatlichen Pflegegeldes nicht unterbrochen ist, muss ein pflegender Angehöriger in regelmäßigen Abständen eine Pflegeberatung in Anspruch nehmen und sich die Teilnahme an dieser Beratung schriftlich bestätigen lassen. Während dieser Pflegeberatung wird beispielsweise überprüft, ob die bisher zu erbringenden Pflegeleistungen noch ausreichend sind oder ob die Pflege durch eine Behandlungskrankenpflege durch den Pflegedienst Badenstedt ergänzt werden muss. Die Behandlungskrankenpflege durch den ambulanten Pflegedienst beinhaltet unter anderem das Anlegen und Wechseln von Verbänden, das Verabreichen von Injektionen, die Kontrolle des Blutzuckers sowie die Kontrolle des Blutdrucks.

Zweimal im Jahr führen die gut ausgebildeten Mitarbeiter des Pflegedienstes Badenstedt Pflegekontrollbesuche durch. Diese Pflegekontrollbesuche sind vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Sollte der Angehörige, der normalerweise die Pflege durchführt, beispielsweise durch Urlaub oder Krankheit zeitweise nicht in der Lage sein, die Pflege zu übernehmen, dann übernimmt der Pflegedienst in Badenstedt zuverlässig die Verhinderungspflege. Die Mitarbeiter des Pflegedienstes Badenstedt holen Rezepte in der Arztpraxis ab und löst diese in der Apotheke ein. Sie kümmern sich darum, dass verordnete Medikamente in der richtigen Dosis zum richtigen Zeitpunkt eingenommen werden. Die medizinisch sehr gut ausgebildeten Mitarbeiter der ambulanten Pflege Badenstedt sind das ganze Jahr über rund um die Uhr für pflegebedürftige Personen, da ohne dass bei diesen das Gefühl entsteht, fremden Menschen zur Last zu fallen.

Ambulante Pflege Badenstedt
Scroll to top